Mechanikpraktiker/-in

 

Als Mechanikpraktiker/-in arbeitest du meist in kleineren und mittelgrossen Betrieben, die in einem der folgenden Bereiche aktiv sind: Elektromaschinenbau, Kunststofftechnik, Landtechnik, Mechanik, Metallbau. Dort führst du einfachere Arbeiten in der Fertigung aus und verstehst es, mit Handwerkzeugen, technischen Einrichtungen sowie Mess- und Prüfmitteln umzugehen. Aus Metallen und Kunststoffen stellst du einzelne Bauteile her und wirkst mit bei der Montage, Instandhaltung oder Wartung von Maschinen und Anlagen. Systematisch, effizient und weitgehend selbstständig realisierst du Aufträge unter Anleitung und in Zusammenarbeit mit anderen Fachleuten.

 

Was du machst

  • Konventionelle Fertigung: drehen, fräsen, bohren, schleifen
  • CNC-Bearbeitungstechnik: drehen, fräsen
  • Messarbeiten
  • Montagearbeiten Baugruppen und Maschinen

Deine Vorbildung

  • Abgeschlossene Volksschule
  • Untere Schulstufe

Deine Eigenschaften

  • Ausgeprägtes handwerkliches Geschickt
  • Genaue und sorgfältige Arbeitsweise
  • Interesse an der Metallbearbeitung
  • Freude an praktischer Hand- und Maschinenarbeit
  • Teamfähigkeit
 

Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Produktionsmechaniker/-in
  • Polymechaniker/-in
  • Prozessfachmann/-frau
  • Produktionsfachmann/-frau
  • Industriemeister/-in

Weitere Infos zum/r Mechanikpraktier/-in EBA

swissmem-berufsbildung

swissmechanic

 

Lehrbetrieb